bookmark_borderInformationsdienst, Forum & aktive Selbsthilfe

PSYVO Forum Selbsthilfe & Information
Informationsdienst & Selbsthilfeforum

 

>>Direkt zum Selbsthilfeforum<<

PSYVO Forum Selbsthilfe & Informationsdienst (kritische) Psychologie

Die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Selbsthilfe, ist ein wacher, eigenständig denkender Geist, der auf breit gefächerte Informationen trifft. Solche, die nicht unbedingt immer dem allgemeinen Tenor entsprechen müssen. Diesem Umstand haben wir, die Initiator*innen dieser Webseiten, unsere Prämisse unterstellt. Wir möchten ermutigen. Dazu anregen, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen und auf die eigene innere Stimme zu hören. Und auch dann darauf zu achten und u. U. zu vertrauen, wenn das, was aus dem Innen kommt, mit gängigen Ansichten nicht konform gehen sollte. Standardkonzepte sind mitunter bewährt, deswegen wurden sie zum Standard. Nichtsdestotrotz ist jeder Mensch ein eigenständiges Wesen, das bisweilen Besonderheiten und Eigenarten aufweist.

Diese zu berücksichtigen und sich selbst Gehör zu schenken, der eigenen Individualität Raum einzuräumen, das ist eines unserer Grundprinzipien. Selbsthilfe ist unter dieser Prämisse in erster Linie eine Forschungsreise in das eigene Innen. Die höchstpersönliche, innere Welt. Diese zu entdecken, zu definieren und schlussendlich gezielt damit zu arbeiten, das verstehen wir – in Analogie zur Reflexion einer Psychotherapie – unter Selbsthilfe. Wir betrachten uns als Beistand und Informationsdienst in diesem Zusammenhang, der nach Kräften unterstützen und begleiten möchte.

Einen sehr guten Einblick, in das, was wir an den gängigen Verfahrensweisen zu monieren haben, bietet das folgende Video. Wir betrachten es als elementar, sich aus einer Mentalität der ideologischen Anpassung herauslösen zu können, um der individuellen Bedürfnisse gerecht werden zu können. Das ist unserer Ansicht nach die Basis für eine fruchtbare Selbsthilfe. Nicht die Anpassung an gängige Normen, sondern das selbstbewusste Einstehen, für die Person, die man in sich vorfindet:

Gerade das Vertrauensverhältnis – und damit entstehende Machtgefälle – innerhalb von Psychotherapie, birgt die Gefahr, sich im Sinne der Therapie einzupassen, so diese nicht von individueller Persönlichkeitssuche, sondern von der Unterwerfung an oktroyierte Wertmaßstäbe getragen wird.

Eine kleine Auswahl relevanter Themen aus unserem Selbsthilfe-Forum:

Von psychologisierenden Etikettierungen

Psychotherapie: Schlechte Erfahrungen mit Therapeuten

Was ist (effektive) Hilfe / Selbsthilfe?

Psychotherapie – welcher Therapeut passt zu mir?

Therapieschäden: Wenn der Therapeut Fehler macht

Informationen zum Thema Kritische Psychologie

Abgrenzung :: sich abgrenzen lernen

Diese – und viele weitere – Themen und Informationen, finden sich im Forum und auf unseren verschiedenen Artikelseiten. Fühlen Sie sich frei:

  • Sich bei uns offen einzubringen.
  • Ihre Gedanken zu teilen und mittels therapeutischem Schreiben zu ordnen.
  • Sich mit uns auf das Abenteuer der Selbsterforschung zu begeben.
  • In unserer Gemeinschaft Beistand so wie Ihre Selbstwirksamkeit zu erleben.
  • Sich aus Alleinsein und Einsamkeit zu befreien.
  • Sich bestätigt zu sehen, in dem Bestreben, als Individuum anerkannt und behandelt zu werden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr PSYVO Team